Montag, 14. Januar 2013

Neues Buch für Genießer: Düsseldorfer Köche verraten besondere Rezepte


Düsseldorf – ein Ort, der Kreative ebenso anzieht wie Modeinteressierte, Kunstsammler und Musiker, wo Landespolitik gemacht wird und die Wirtschaft boomt. Klar, dass in so einer Stadt Restaurants und Bars als Orte der Kommunikation und Begegnung eine wichtige Rolle spielen. In Düsseldorf geht man ohnehin gern aus und liebt die kulinarische Vielfalt – immer wieder wird dieser Standortvorteil betont und auch von Neubürgern geschätzt.

Für das neue Buch „Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Düsseldorf“ haben sich die beiden Autorinnen Susanne Schaller und Christel Trimborn sowie die Fotografin Gabi Bender auf den Weg durch die NRW-Landeshauptstadt gemacht, echte italienische, asiatische, bodenständige deutsche und Fusion Food-Küche getestet, Fischrestaurants und Biergärten besucht und Sterneköche interviewt. 

Mit von der Partie sind zum Beispiel die Osteria Saitta in Oberkassel für Freunde der echten italienischen Küche, die Crossover-Küchen von Monkey´s West, East und South. Aktuell: Christian Penzhorn erkochte für das Monkey´s West den ersten Michelin-Stern. Maritimes spielt eine Hauptrolle im Lepsys und asiatische Speisen aus Laos finden Genießer im Luang Prabang. 

Das Ergebnis von Susanne Schaller, Christel Trimborn und Gabi Bender bereitet nicht nur Lesefreude, sondern lädt auch zum praktischen Genuss ein. Denn die meisten der besuchten Düsseldorfer Köche haben sich in die Töpfe schauen und ein typisches Rezept entlocken lassen. Der Leser kann also entscheiden: Restaurantbesuch oder nachkochen. Wir empfehlen natürlich beides!

Infos zum Buch: „Eine kulinarische Entdeckungsreise durch Düsseldorf“: Umschau Buchverlag, 34,95 Euro. 

Januar 2013. Redaktion LAURUS Magazin
Copyright Foto: PR/Umschau Verlag



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen